„Big is beautiful“ lautet ein beliebtes Motto, aber in Zeiten kommunaler Finanzturbulenzen - durch die Corona-Krise bedingt - kommt nun auch mittleren und kleineren Baumaßnahmen besonderer Charme zu. Solch eine typische innerstädtische Baustelle fand sich bis vor wenigen Wochen in Friedenweiler-Rötenbach...

Man spricht zwar von „Tiefbau“, aber dieser hier misst nach Höhenmetern.  An der Oberndorfer Anschlussstelle der A81 erledigen unter der Bauleitung von Marcus Eckert STORZ-Polier Michael Kollath und seine sieben Kollegen größere Erdbewegungen. Mitten im „Ohr“ der Autobahnabfahrt formen sie mit vielen tausend Kubikmetern Erdaushub ein Hochplateau, auf dem die Autobahnmeisterei Rottweil im kommenden Jahr einen großen Lagerplatz einrichten will.

„Es war ein guter Termin“ sagt Susanne Gräfin Kesselstatt bescheiden im Rückblick: Sie meint damit die Feier zu Ehren des 19jährigen Silas Hoppe. Ihm überreichte jetzt in der Tuttlinger STORZ-Zentrale Bildungsberater Alexander Fritz eine Urkunde als Anerkennung der Industrie- und Handelskammer: Silas hatte seine Ausbildung als landesbester Straßenbauer beendet mit einem Notendurchschnitt von 1,3. Damit gehört er auch bundesweit zur Spitzengruppe der Azubis in diesem Beruf...

Das Klippeneck über Denkingen hat als historisches Segelfluggelände nicht nur unter Fliegern einen legendären Ruf. Auch Wanderer lieben die Natur auf der ausgesprochen idyllisch gelegenen Abbruchkante der Schwäbischen Alb, die für sich den Titel des an Sonnenstunden reichsten Ortes im Ländle, ja in ganz Deutschland reklamiert. Jetzt ist der Weg hinauf zu diesem besonderen Flug-Platz an der Sonne wieder frei...

Für alle Beteiligten ist es in jeder Hinsicht eine spannende Angelegenheit: STORZ-Bauwerkinstandsetzung hat nun bei Rottenburg mit der Ertüchtigung der Neckarbrücke begonnen, über welche die B 28 führt. Dazu wendeten die Kollegen das Verfahren der externen Vorspannung an - eine Premiere bei STORZ...

Da kamen vor wenigen Wochen in Immendingen gleich drei Superlative zusammen: das Daimler Prüf- und Technologiezentrum PTZ, welches als Testkurs seinesgleichen sucht, ein Auto der Luxuskategorie, und ein Rennfahrer der Spitzenklasse. Anders gesagt: Lewis Hamilton, sechsfacher Formel-1-Weltmeister, fuhr den neuen S-Mercedes für einen Daimler Werbespot. Und das über Straßen und Fahrbahnen, die in den letzten Jahren vor allem von Storzianern angelegt worden waren...

Vielleicht kennt heute nicht jede und jeder mehr die Geschichte vom „Eisernen Gustav“. Jetzt gibt es in Tuttlingen den „Hölzernen Herbert“, und auch mit dem verbindet sich eine Geschichte, die erzählt werden will...

Sie machen nicht nur auf ihren Baustellen eine gute Figur, sondern auch vor den Linsen der Videokamera. Drei STORZ-Azubis drehten jetzt einen Ausbildungsspot für Regio-TV, dem zum Medienhaus Schwäbischer Verlag gehörenden Fernseh-Kanal...

Am Himmel kurven die Segelflieger, kurbeln spiralförmig in der Thermik und suchen ihren Weg nach oben. Am Boden bewegen sich Storzianer in fast vergleichbaren Figuren: Sie erneuern in einem zweiten Bauabschnitt die zum Teil in Serpentinen verlaufende Fahrbahn der L433a zwischen Denkingen und dem Klippeneck.

Spätestens seit dem vergangenen Jahr weiß man ja, dass die Welschinger STORZ-Asphaltmischanlage ein Vogelparadies ist. Offenbar haben sich diese Standorte bewährt, denn auch in diesem Jahr entdeckten die beiden Kollegen wieder Nester von Bachstelzen und Rotschwänzchen...

Was für ein passender Zufall! Gleich zwei Kolonnen Storzianer teilen sich die Aufgaben am Baugebiet Glashöfe, zu dem die Straße „Am Storzenberg“ führt. Hier entsteht ein neuer Stadtteil hoch am Berg, von dem die neuen Bewohner weit über den Schwarzwald schauen können. So beschreibt es der private Bauträger, in dessen Auftrag STORZ das Areal seit Mitte Mai erschließt...

Es war wie immer und gleichzeitig doch anders: Wie immer begrüßten auch in diesem Jahr führende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre neuen jungen Kollegen, die im Hause STORZ ihre Ausbildung und somit ihr Berufsleben beginnen. Es war auch in diesem Jahr ein herzliches Willkommen, welches den 19 jungen Frauen und Männern entgegenschallte. Allerdings forderten die Corona-Vorschriften im Jahre 2020 ihren Tribut: Das erste Reinschnuppern ins Unternehmen konnten die neuen Azubis diesmal nicht zünftig inklusive Grillabend in den Tuttlinger Werkstatträumen erleben, sondern im Konferenzraum der Niederlassung in Eigeltingen...

Es ist beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit diese Großbaustelle ihrer Vollendung entgegenstrebt: Am Tunnel Waldsiedlung vor den Toren von Konstanz werden derzeit die letzten Sohlplatten betoniert. Die Hälfte der später einmal inklusive der Trogbauwerke 765 Meter langen Tunnelröhre ist bereits gebaut. STORZ ist derzeit an drei Gewerken dieser Großbaustelle aktiv...

Die feierliche Lossprechung der Auszubildenden eines Jahrgangs gehört immer wieder zu den Höhepunkten im Jahreskalender eines Unternehmens. 2020 sind es gleich zwölf Azubis, die ihre Gesellenprüfungen erfolgreich abgelegt haben und welche die Firmenleitung mit einer Feier im Gasthaus Krone in Mühlheim an der Donau ehrte. Damit endete ihre Ausbildungszeit bei STORZ...

Wenn alle Beteiligten an einem Strang ziehen, spricht man im Wirtschaftsleben gern von einer „konzertierten Aktion“. Eine solche konzertierte Aktion kann man gerade auf der B28 vor den Toren Rottenburgs miterleben. Hier bauen Storzianer aus mehreren Unternehmensbereichen am „Knoten Rottenburg“...

Was für ein Timing! Am selben Tag Mitte Juni, am Mittwoch vor Fronleichnam, hatten Bauleute und Bürger zu beiden Seiten des Brandberges in Winden Anlass zur Freude. Die einen auf der Ostseite feierten das Bergfest: Sie hatten im bergmännischen Vortrieb die 380-m-Marke des auf insgesamt 765 m konzipierten Tunnels überschritten. Die anderen auf der Westseite freuten sich ebenfalls: Hier wurde eine Behelfsbrücke über die von STORZ ausgehobene Baugrube gelegt und so die beiden zuvor getrennten Teile des Dorfes wieder verbunden...

Manchmal läuten Hochzeitsglocken – manchmal droht die Scheidung: Wirtschaftsunternehmen und Kommunen leben in spannenden und gelegentlich auch spannungsgeladenen Verhältnissen miteinander. Jeder muss etwas beitragen, damit Harmonie herrscht und es nicht zum Bruch kommt. Dies haben sich wohl auch die politisch Verantwortlichen in der Schwarzwaldgemeinde Eisenbach gesagt, als sie eine großzügige Erweiterung des bereits im Ortsteil Oberbränd vorhandenen Gewerbegebietes Rütte I beschlossen – quasi ein kommunales Konjunkturprogramm...

Am alten Tübinger Güterbahnhof sieht es immer noch wild aus: Büro- und Wohn-Container auf der einen Seite, das denkmalgeschützte alte Lagergebäude auf der anderen. Dies alles inmitten eines neuen Tübinger Stadtteils, der angesichts seiner baulichen Gestaltung und Anlage moderner nicht sein könnte. Das Großprojekt geht nach gut fünf Jahren seiner Fertigstellung entgegen. STORZ hat dabei eine wichtige Rolle gespielt...

Über sechs junge Storzianerinnen und Storzianer, die als erste ihre Gesellenprüfungen absolvierten, haben wir bereits berichtet. Jetzt folgten vier weitere, und auch sie freuen sich über gute bis sehr gute Ergebnisse...

Die Niederlassung Donaueschingen ist um einen altgedienten Fahrensmann ärmer. Nach 39 Jahren bei STORZ verabschiedete sich Wolfgang Wölfle in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Fahrbahnerneuerung auf der B315 zwischen dem Abzweig B500 / B317 und Saig sind in vollem Gange. Hier geben sich derzeit STORZ-Poliere und ihre Teams die Gerätschaften quasi in die Hand...

Im Groppertal nördlich von Villingen hat STORZ die K5715 oder „Groppertalstraße“ in zwei Bauabschnitten saniert und ihr eine neue Fahrbahndecke gegeben. Im Zuge dieser Baumaßnahme hat man auch gleich die Brigachbrücke bei Stockburg erneuert – eine Aufgabe, welche die Kollegen der STORZ-Bauwerkinstandsetzung erledigten.

Mit großer Anerkennung durch die Mitglieder des Technischen Ausschusses im Engener Gemeinderat endete deren Informationsbesuch an der STORZ-Asphaltmischanlage Welschingen. Die Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker konnten sich vor Ort von umfangreichen Verbesserungsmaßnahmen bei der Lagerung von Ausbauasphalt und bei der Minderung produktionsbedingter Emissionen überzeugen...

Nach ihrer Sanierung durch die STORZ-Bauwerkinstandsetzung bietet die Konstanzer Brücke in Radolfzell deutlich mehr Komfort, für ihre Nutzer als auch für die Anwohner. Unter anderem wurde Flüsterasphalt eingebaut...

Zwei weitere junge Straßenbauer können sich jetzt über ihre Gesellenbriefe freuen: Jannik Braun und Marcel Weihert (v.l.) bestanden beide ihre Prüfungen vor der Handwerkskammer Konstanz im Komzet Bau Bühl. Beide erzielten sehr gute Ergebnisse...

Vier junge Storzianer haben es geschafft! Marc Dallmeier, Patrick Trescher, Michael Zugschwerdt und Silas Hoppe (v.l.) beendeten ihre Berufsausbildung zu Straßenbauern jetzt im Ausbildungszentrum Bau in Geradstetten mit hervorragenden Ergebnissen. Sie dürfen sich jetzt „Gesellen“ nennen und bleiben allesamt dem Unternehmen treu…

An der Donaustraße in Donaueschingen-Pfohren verlegen Storzianer Kanäle und Versorgungsleitungen. Eine typische innerstädtische Baustelle mit den üblichen Hindernissen und Herausforderungen...

In Albstadt produziert die Firma Groz-Beckert als einer der weltweit führenden Anbieter Präzisionsteile und Feinwerkzeuge für Textilmaschinen. STORZ schafft in einer Arge zusammen mit Motz nun die Voraussetzungen für einen großen Produktionsneubau…

In großen Schritten gehen die Tiefbau- und die Pflasterarbeiten auf dem Obertorplatz in Hechingen voran. Zu Füßen der imposanten Burg Hohenzollern entsteht hier die neue „gute Stube“ der Stadt...

Es geht weiter auf den STORZ-Baustellen – auch während der Corona-Krise. Natürlich unter Beachtung aller Vorsichtsmaßnahmen. Aber nach wie vor gibt es etwas zu berichten, wenn es um den Bau neuer Straßen oder um die Erschließung neuer Baugebiete geht...

In der leuchtend rot gestalteten Flotte von STORZ- und CONVIA-Trucks fällt dieser Zug sofort ins Auge: strahlend weiß unterscheidet sich die neue Bodenverbesserungseinheit schon von weitem sichtbar von den übrigen Fahrzeugen...

Nun sind auch die Fahrbahnen in den beiden Röhren des Tunnels Waggershausen fertiggestellt. Im Auftrag von STORZ bauten Asphalt-Kollegen von Leonhard Weiss jetzt die Deckschicht aus Gussasphalt ein. Im Unterschied zu den Fahrbahndecken der neuen Bundesstraße außerhalb des Tunnels ist diese Schicht hell...

Es ist sicher ein planerischer Zufall, aber dieser Einbau und die Feiertage passten gut zusammen: Rechtzeitig zum Osterfest bekam die B31neu zwischen Immenstaad und dem Tunnel Waggershausen in Friedrichshafen ihr „neues Kleid“...

Die Kulisse hätte man sich kaum historischer denken können. In Meersburgs Neuem Schloss, der ehemaligen Residenz der Fürstbischöfe von Konstanz, trafen sich diesmal die STORZ-Ingenieure zu ihrer jährlichen Tagung. Im barocken Festsaal und mit Blick über den Bodensee besprachen sie zusammen mit der Geschäftsleitung allerdings Themen, die weniger mit Geschichte als vielmehr ...

Der Nachwuchs eines Unternehmens ist seine Zukunft. Entsprechend pfleglich sollte man ihn behandeln. Das haben sich die Verantwortlichen in der STORZ-Geschäftsleitung und in der Personalabteilung auch gesagt, als sie alle seit dem Jahre 2015 ausgelernten Azubis zum einem Akademie-Tag nach Eigeltingen einluden...

Das Gerät erinnert ein wenig an eine größere Kaffeemaschine, wie man sie aus manchen Büros kennt. Der Leiter des STORZ-Zentrallabors Christian Hauke zeigt es gerne, denn es steht hier erst seit wenigen Wochen...

Vor rund anderthalb Jahren hat Engen tief ins kommunale Stadtsäckel gegriffen und für die Innensanierung und Erweiterung seiner Grundschule eine Millioneninvestition getätigt. Eine „Ganztagsschule neuer Prägung“ konnte so entstehen mit insgesamt 14 Klassen. In diesem Jahr ist der Außenbereich an der Reihe...

Manchmal lohnt es sich, besonders früh aufzustehen. Für zehn LKW-Fahrer war das der Fall, als sie sich an diesem Februarmorgen trafen: Zusammen mit Werkstattleiter Manuel Huber und STORZ-Service-Geschäftsführer Christian Stumpp machten sie sich anschließend auf in Richtung Wörth. Hier, in einem der größten Nutzfahrzeugwerke der Welt, warteten neun modernst ausgerüstete Kraftpakete ...

Wenn es um Bypass-Operationen geht, ist Mundschutz Pflicht – wie bei allen anderen chirurgischen Eingriffen auch. In Immendingens westlichem Ortsteil Hintschingen haben Storzianer allerdings ohne dieses derzeit begehrte medizinische Hilfsmittel einen Bypass gelegt, dafür aber mit schwerem Gerät...

Wasser kommt bekanntlich aus der Leitung, und nach Gebrauch verschwindet es irgendwie wieder. Wie ja auch Regenwasser irgendwie in der Kanalisation entschwindet. So denken wohl viele Menschen...

Es ist Mitte Januar, auf der Baar südlich von Bad Dürrheim, in Sichtweite der B27. Am Himmel keine Wolke. Es ist kalt. Der Boden vibriert. So stellt man sich ein kleines Erdbeben vor. Doch hier kündigt sich keine Katastrophe an – im Gegenteil...

Es ist inzwischen ein guter Brauch bei STORZ, zum Beginn des Jahres neben den Sicherheitseinweisungen und Weiterbildungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedensten Funktionen eigens den Bauleiter-Nachwuchs zu begrüßen...